Interview mit Headcoach Tomas Grepl

Tomas Grepl:

"Kleine Truppe kämpfte gut in Bergedorf!"

 

Mit 82:44 haben sich die Sixers aus der 1.Regionalliga Nord verabschiedet. War der Sieg auch ein Stück Rehabilitation für die Heimniederlage gegen die Tigers?

Nein, das war er nicht. Den Ärger über dieses Spiel habe ich noch und Bergedorf war auch viel zu schwach für eine Rehabilitation.

 

Wie stufst Du das Spiel dann ein?

Es war ein ordentliches Spiel in dem wir gut gekämpft haben. Das Fehlen des Amerikaners bei Bergedorf merkte man schon deutlich. Wir waren schneller, hatten die bessere Kondition und dominierten im Aufbau.

 

Eimantas ragte aber deutlich aus dem Team hervor....

... was man an der Statistik sehen kann. 28 Punkte das ist ordentlich. Eimantas ist ein Typ, der eigentlich immer Lust auf ein Spiel hat, egal gegen wen und egal auch ob es um was geht. Das ist ein Spieler, mit dem macht es einfach Spaß zu arbeiten.

 

Tomas das war das letzte Spiel mit dieser Truppe, der Abschied auch von einigen Spielern. Was ist das für ein Gefühl?

Ich muss es einfach so sagen wie es ist, der Abschied nach jeder Saison gehört zum Geschäft. Da sind immer Spieler, die gehen eigene Wege. Andere haben die Erwartungen nicht erfüllt oder manche machen auch Schluss. Jaro, das denke ich, wird nun wohl endgültig die Basketballschuhe ausziehen. Er hat uns in einigen wichtigen Spielen geholfen. Luka bleibt bekanntlich bei uns. Er hat Sandersdorf verlassen und kommt sicher mit gesundem Fuß zurück.

 

Tomas Danke für das kurze Interview. Eine Rückschau auf die Saison wird noch folgen.

 Interview: Manfred Hoffmann; Foto : Jens Mattern

Partnerlinks

 

 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de