Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

1. Regionalliga Nord

Weitere interessante Links

Besucher

Heute: 225
Gesamt: 779116

Suchen

BSW - Sixers
aktuelle News
1.RLN: Aus der Traum! Tigers schlagen Sixers 78:57! PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 19. März 2017 um 11:00 Uhr

Ein Spiel, das nach Wunsch begann. 21:11 lagen die Sixers nach 10 Minuten vorn. Statistiker dürften lange suchen, um ein vergleichbar schlechtes zweites Viertel zu finden. 25:5 gingen die Sixers buchstäblich unter. Nach der Halbzeit kämpften sich die Sixers auf 42:51 heran, mehr war an diesem Abend in der Ballhaus Arena aber nicht drin. Fazit: Aschersleben hat sich eindrucksvoll vor den eigenen Fans rehabilitiert. Die Sixers hingegen haben sich aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet und dürften noch lange Zeit für die Fehleranalyse brauchen.

Beste Werfer für die Sixers: Williams 16, Stankevicius 11, Kordis 9, Markoc 9

 
1.RLN: Spiel auf Augenhöhe! Sixers im "Tigerkäfig"! PDF Drucken E-Mail
Samstag, 18. März 2017 um 10:49 Uhr

Die Sixers und die Tigers, obwohl Dauerrivalen um Platz zwei im Basketball von Sachsen-Anhalt nach dem MBC, haben doch so manche Gemeinsamkeit.

Fritz Espenhahn, Trainerfuchs aus Halle, prägte beide Vereine in wichtigen Regionalligajahren. Oder Marcus Brambora, heute Co-Trainer der Sixers, seine Zuckerpässe verteilte er im Trikot beider Teams. Und aktuell? Sowohl die Tigers als auch die Sixers haben die Aufstiegsaspiranten Stade und Cuxhaven im direkten Vergleich hinter sich gelassen. Aschersleben dank dreier Siege und Sandersdorf nach Punkten. Aber auch das erlebten beide Teams, Pleiten gegen vermeintlich schwächere Mannschaften. Mit diesen Punkten sähe die Tabelle vermutlich anders aus, aber "hätte" zählt nicht, so Tigers Trainer Christian Schäfer. Die Niederlage von Aschersleben gegen Albas Fohlen mindert für Sixers Headcoach, Tomas Grepl, nicht die Stärke der Tigers. "Gegen die Jungs kann man verlieren. Wir hatten Glück, dass bei unserem Spiel in Berlin einige Leistungsträger gefehlt haben."

Weiterlesen...
 
1.RLN: Tigers wollen "Sixers heißen Tanz" liefern! Coach Christian Schäfer im Interview! PDF Drucken E-Mail
Freitag, 17. März 2017 um 10:29 Uhr

79:84 letzte Woche in Berlin gegen Albas Farmteam, der Headcoach ging danach mit seinem Team hart ins Gericht...

...und das berechtigt. Wir haben in der ersten Halbzeit geführt und das Spiel in Hälfte zwei regelrecht verzockt. Das hätte nicht passieren dürfen.

Und nun laufen am Samstag 19:30 Uhr im Ballhaus ausgerechnet die Sixers auf. Eine gute Gelegenheit, sich zu rehabilitieren...

Weiterlesen...
 
1.RLN: Korbjäger werfen Handtuch! Hannover scheidet aus der Liga aus! PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 16. März 2017 um 14:29 Uhr

Am Ende kam die Meldung doch überraschend: Hannover zieht sein Team aus der 1. Regionalliga Nord nach vier Jahren zurück. Schweren Herzens, wie es in einem offenen Brief des Vereins heißt, aber "weitere Kaderprobleme" hätten den Schritt notwendig gemacht. Durch Verletzung und arbeitsbedingten Rückzug war das Team auf sechs Spieler geschrumpft. Schade für eine Mannschaft, die zu Beginn der Saison noch in Richtung Aufstieg schaute.

An diesem Wochenende hatte man auf ein Korbjägerteam gehofft, welches Aufstiegsaspiranten Cuxhaven einen beherzten Kampf liefert. Schade, denn irgendwie trägt der Rückzug eines Teams immer zu einer Verzerrung im Wettbewerb bei. Egal wie Spiele am Ende ausgehen.

Weiterlesen...
 
1.RLN: Tomas Grepl: "Stade ist abgehakt, jetzt schauen wir auf die Tigers!" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 15. März 2017 um 23:05 Uhr

Tomas, war der Sieg gegen Stade noch einmal Thema beim Training?

Nein, nach dem Spiel habe ich in der Kabine den Jungs zu ihrer Leistung noch einmal gratuliert. Dann habe ich ihnen gesagt, dass gegen Aschersleben unser zweites "Play-Off" bevorsteht. Und das ist nun unser Thema.

Dann wollen wir hier noch etwas zurückschauen. Der Headcoach zufrieden mit der Defense gegen Stade?

(Tomas lacht hörbar). Wir haben nur 66 Punkte kassiert, das klingt gut. Jetzt kommt das Aber. Stade ist ein Team, das die Angriffszeit fast immer maximal ausnutzt, da fallen automatisch weniger Körbe. Aber auf jeden Fall haben wir in der Defense gut gekämpft.

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
implementation and hosting by unitel buerosysteme