Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

1. Regionalliga Nord

Weitere interessante Links

Besucher

Heute: 191
Gesamt: 880225

Suchen

BSW - Sixers
Ein Tag vor dem Topspiel gegen Cuxhaven! Udo Reineckes Tröte ist schon spielbereit! PDF Drucken E-Mail
Freitag, 13. Januar 2017 um 17:49 Uhr

Die Crazys werden Samstag ab 18:00 Uhr gehörig auf die Pauke hauen und, wie Udo Reinecke, dem Gegner auf der Tröte hoffentlich den Marsch blasen. Der Crazychef sah die beiden letzten Spiele und Siege der Sixers gegen Cuxhaven. Wie müssen die Sandersdorfer spielen, damit es den dritten Sieg gibt?

Andersherum, sie dürfen nicht leichtfertig Körbe zulassen wie im ersten Viertel gegen Bremen. Cuxhaven wird jeden Fehler härter bestrafen als die Bremer. Ganz dick unterstrichen, Cuxhaven darf nicht zu freien Würfen kommen.

Wir haben in Cuxhaven auswärts gewonnen. Was gab da den Ausschlag?

Wir waren individuell stärker, allerdings war Cuxhavens jetzt enorm wurfstarker Amerikaner gerade erst eingeflogen. Aber ehrlich, natürlich reist du als Fan nach Cuxhaven, um einen Sieg zu sehen. Aber rechnen konnte man damit nicht.

Cuxhaven in dieser Saison im Vergleich zum Vorjahr?

Also ich fand die letztjährige Truppe stärker. Aber wie stark sie jetzt sind, ist auch noch nicht richtig klar. Sie haben den Abgang ihres Centers mit dem Einkauf eines 2.13 Mannes aus Belgien kompensiert. Mal sehen was der drauf hat. Na und deutsche Spieler auf dem Feld, wenn es mehr als einer ist, dann ist das schon viel. Aber damit hier keine falsche Vorstellung entsteht. Cuxhaven hat sich nicht ohne Grund den Aufstieg auf die Fahnen geschrieben. Das ist ein Verein mit Tradition und Umfeld!

Wie geht das Spiel am Samstag aus?

Ich hoffe knapp für uns. Bitte Jungs, keine Fehlpässe wie gegen Bremen. Bei einigen riskanten indirekten Anspielen von Jaro, die nicht ankamen, da kriegte man das Flattern als Fan. Jaro war ansonsten ja Fels in der Brandung, das wird er mit Adam gegen die sprungkräftigen Cuxhavener auch Samstag sein müssen. Was mir Hoffnung gibt: die Truppe kämpft!

Danke Udo für das Gespräch und hoffentlich steht neben den Crazys eine richtig gut gefüllte Halle, um unsere Jungs zum Sieg zu motivieren!

Interview: Manfred Hoffmann





 
 
implementation and hosting by unitel buerosysteme