Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

1. Regionalliga Nord

Weitere interessante Links

Besucher

Heute: 317
Gesamt: 764674

Suchen

BSW - Sixers
1.RLN: Wochen der Big Points gehen weiter - Meisterschaft wird spannend PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 01. Februar 2017 um 01:22 Uhr

Die Macher der Webseite von Rot-Weiss Cuxhaven waren keine Schwarzmaler, als sie vor einem "heißen Tanz" in Achersleben warnten und hinzufügten, dass die Tigers an einem guten Tag "jedes Team der Liga schlagen können." Mit dem 74:61 Sieg von Aschersleben am Wochenende sind die Vorhersagen eingetreten und das Rennen um die Meisterschaft in der 1. Regionalliga Nord zumindest ein klein wenig wieder offener.

Tomas, bevor wir auf das Spiel gegen Rastas Farmteam am Sonnabend schauen, ein Wort zur Niederlage Cuxhavens in Aschersleben. War damit zu rechnen?

Na ein bisschen hat es mich schon überrascht. Aber Aschersleben ist zu Hause ganz besonders eine starke Truppe. Und wenn die Tigers nur 61 Punkte gegen Cuxhaven zugelassen haben, dann spricht das für die starke Defense der Tigers. Eine solche Defense hätten wir auch haben müssen, dann wäre das eigene Spiel nicht gegen Cuxhaven verloren worden. Natürlich ist die Meisterschaft wieder ein bisschen offener geworden. Aber wir müssen unsere Spiele gewinnen und können nur zuschauen und hoffen, dass ein Team noch gegen Cuxhaven gewinnt. Die müssen ja noch zweimal gegen Stade spielen und ich hoffe, dass diese Mannschaft im Kampf um die Meisterschaft auch noch alles gibt.

In Aschersleben, das Stade und nun Cuxhaven schlug, wird man sich genau wie die Sixers über liegengelassene Punkte bei den vermeintlich Kleinen ärgern. Die ersten fünf der Tabelle stehen jedenfalls vor spannenden Duellen gegeneinander. Die Sixers haben gegen Vechta und Stade Heimvorteil und müssen auswärts in Aschersleben antreten.

Am Sonnabend heißt der Gegner Rasta Vechta. Wie stark ist der "zweite Anzug" des Bundesligateams?

Ich denke, er ist stärker als in der Hinrunde. In Vechta hatten wir gewonnen, aber die jungen Leute haben inzwischen Erfahrung gesammelt und die Truppe ist gut eingespielt. Na und dann spielt im Team als Power Forward der 2.05 Mann Neven Cerevica, der uns sicher sehr beschäftigen wird in der Defense.

Und die Sixers, alle Mann an Deck vor dem Heimspiel?

Alle, und da der MBC am Freitag spielt, hoffe ich auch auf Benedict Turudic im Kader. Wir haben eine ganz normale Trainingswoche und ich bin optimistisch, dass wir auf die letzte Heimniederlage wieder einen Heimsieg folgen lassen, hoffentlich vor vielen Fans wie gegen Cuxhaven. Und was den Optimismus betrifft, wir haben doch keine andere Wahl, wenn wir in der Tabelle nach oben schauen.

Tomas auf das der Blick nach oben frei bleibt, auf  ein gutes Spiel am Samstag hoffen wir mit Dir. Sprungball ist bereits um 16:00 Uhr in der Sandersdorfer Ballsporthalle.

Text: Manfred Hoffmann, Foto: Ben Bott





 
 
implementation and hosting by unitel buerosysteme