1.RLN: Generalprobe gelungen!

Lange hat sich Tomas Grepl nicht Zeit gelassen für die Freude über den Heimsieg. Schon vorab hatte der Coach deutlich gesagt, dass die eigentlichen Prüfungen erst in dieser Woche mit der Partie gegen Stade und die Woche darauf in Sandersdorf gegen die Tigers aus Aschersleben kommen.

Und in diesen Spielen, da waren sich Zuschauer und Trainer einig, dürften Schwachstellen bestraft werden.

Als da wären die extrem schwache Dreierquote (nur drei von 23 Versuchen landeten im Netz) und die Reboundschwäche in der ersten Halbzeit (20:24 Abpraller gegen Westerede!). Nach der Standpauke von Tomas Grepl holten die Sixers zwar erneut die Lufthoheit, aber die nächsten Gegner haben auch in dieser Hinsicht andere Gegenwehr zu bieten. Terrence Williams (20 Punkte/13 Rebounds), wieder Sandro Kordis (16 Punkte/11 Rebounds!) und erneut stark Eimantas Stankevicius waren die Garanten für den Sixers Erfolg. Am Wochenende gegen den VfL Stade werden alle Leistumgsträger gefordert sein. Preisfrage bis dahin: Sollen sich die Sixers über Stades 80:81 Heimniederlage gegen die Tigers freuen oder nicht? Stade ist angeschlagen und vom Spitzenreiterplatz gestürzt. Beim Boxen sind angeschlagene Gegner besonders gefährlich. Tomas Grepl freut sich darüber, dass die Tigers in Stade erfolgreich waren: "Der VfL ist ein ganz starkes Team, das ich mit Cuxhaven auf eine Stufe stelle. Aschersleben hat gezeigt, dass auch dieses Team nicht unschlagbar ist."

Veröffentlicht in 1. RLN

Partnerlinks

 

 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen