Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

1. Regionalliga Nord

Weitere interessante Links

Besucher

Heute: 341
Gesamt: 896117

Suchen

BSW - Sixers
1.RLN: Weste bleibt weiß! Sixers schlagen Göttingen mit 95:76 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 19. November 2017 um 09:18 Uhr

"Die Sixers so lange wie möglich ärgern", das hatte sich der ambitionierte Aufsteiger aus Niedersachsen vorgenommen. Bestenfalls im mit 20:26 verlorenen ersten Viertel konnten die Gäste aus Göttingen dem gerecht werden.

Auch ohne Benedikt Turudic, Eimantas Stankevicius (Beide im Einsatz beim MBC) und Ferenc Gille (verletzt) zeigten die Sixers die Qualität ihrer in dieser Saison deutlich ausgeglicheneren Bank. Terrence Williams war der starke Mann unter den Brettern mit insgesamt 29 Punkten, darunter 10 von 11 Zweierversuchen mit erfolgreichem Abschluss sowie drei versenkte Dreier. Arunas Sakalauskas traf sechs von 10 Dreierversuchen und rangierte an diesem Abend mit 22 Punkten auf Platz zwei der Sixers Scorerliste gefolgt von Luka Petkovic mit 16 Punkten.

Was die rund 300 Fans in der Halle mit tollem Beifall quittieren, war der 16:0 Lauf am Ende des dritten Viertels. In den letzten 10 Minuten gab Headcoach Tomas Grepl allen Spielern Spielzeit und die Gäste konnten den Rückstand von 25 auf 19 Punkte verkürzen. Fazit des Abends: die mit acht Spielern angereisten Göttinger brachten die Sixers in keiner Weise in Bedrängnis. Der Gastgeber zeigte einmal mehr, dass in dieser Saison das Punktewerfen auf mehrere Schultern verteilt ist.

 

Text: Reinecke/Hoffmann, Foto: Mattern





 
 
implementation and hosting by unitel buerosysteme