Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

1. Regionalliga Nord

Weitere interessante Links

Besucher

Heute: 338
Gesamt: 946911

Suchen

BSW - Sixers
1.RLN: Headcoach Tomas Grepl: "Sieg gegen Albafohlen nicht überbewerten!" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 23. Januar 2018 um 12:04 Uhr

96 zu 60 mit einer starken Leistung die Albafohlen geschlagen. Ein zufriedener Headcoach?

Klar bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Wir haben eine solide Leistung gebracht. Aber zur Ehrlichkeit gehört auch, dass bei den Berlinern vier oder fünf Leute fehlten, die bei Lok Bernau in der ProB gespielt haben. Alba hat ordentliche Talente und wir haben auch unsere Erfahrung ausgenutzt.

Wobei Du, wie immer, wenn es möglich ist, dem Sixersnachwuchs eine Chance gibst. Und gegen Alba haben die jungen Spieler überzeugt, es gab keine Brüche bei ihrem Einwechseln...

...das ist erfreulich gewesen. Und ich glaube, man hat bei unseren jungen Leuten gemerkt, dass sie mit dem Kopf dabei sind, sie wollen sich einbringen ins Team. Aber nun geht es am Sonnabend nach Königs Wusterhausen und das ist eine ganz andere Herausforderung. Obwohl es schon eine Weile her ist, die Niederlage im Heimspiel letzte Saison habe ich nicht vergessen.

Königs Wusterhausen ist Zehnter und wir der Tabellenführer. Von der Papierform her dürfte es eine klare Sache werden, auch auswärts...

...und davor warne ich meine Jungs. Die Red Dragons sind viel besser als ihr Tabellenplatz. Ihr letztes Heimspiel haben sie gegen die temps aus Neustadt nur mit 66:75 verloren. Im dritten Viertel lagen sie noch in Führung. Mit Powerforward Christoph Tetzner und dem 2.09 m Center Nico Drägert haben sie zwei Routiniers, die wissen wie Basketball geht. Tetzner spielte schon in Göttingen Bundesliga, beim MBC und den Niners in Chemnitz. Drägert spielte ProA und ProB in Magdeburg und Ehingen. Also an das Auswärtsspiel gehen wir mit voller Konzentration heran.

Und wer sitzt auf Deiner Bank?

Ich hoffe alle, die gegen Alba spielten. Freitag entscheidet es sich, ob Jonas und Benedikt mitkommen.
Die Woche darauf spielen wir zu Hause gegen Stade, auch eine spannende Aufgabe. Schreib bitte unbedingt, dass das Team und ich sehr froh waren über die tolle Stimmung in der Halle gegen Alba. Das wird uns bei den letzten Spielen der Saison helfen!

Tomas, diese Bitte ist garantiert bei den Fans angekommen und geh davon aus, in Königs Wusterhausen werden sicher auch einige Crazys für euch auf die Pauke hauen!

Text: Manfred Hoffmann, Foto: ansichtssache





 
 
implementation and hosting by unitel buerosysteme