Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

1. Regionalliga Nord

Weitere interessante Links

Besucher

Heute: 191
Gesamt: 880225

Suchen

BSW - Sixers
aktuelle News
1.RLN: BSW Sixers vs. SC Rasta Vechta PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 07. November 2017 um 11:06 Uhr

 
1.RLN: Unbequemer Aufsteiger: "temps Shooters" Neustadt kommen! PDF Drucken E-Mail
Freitag, 27. Oktober 2017 um 00:31 Uhr

Eine Woche hatten die Shooters spielfrei. Eine Zeit, in der sie ihre Heimpleite gegen Rasta Vechta verdauen konnten, die mit 69:87 auch ziemlich kräftig ausgefallen war. Ansonsten hatte der Aufsteiger bislang eine passable Saison und liegt mit drei Siegen auf Platz 5 der Tabelle.

Unsere Gäste kommen aus dem Großraum Hannover. Und viele Spieler der "temps Shooters" haben in Vereinen der Region gespielt, teilweise in der ProB  in Wolfenbüttel, aber auch bei den aufgelösten Hannover Korbjägern.

Weiterlesen...
 
1.RLN: BSW Sixers vs. TSV Neustadt temps Shooters PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 00:22 Uhr

 
1.RLN: Headcoach Tomas Grepl: "Drittes Viertel war in Stade optimal!" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 24. Oktober 2017 um 22:22 Uhr

Mit 80:68 wurde die Auswärtshürde in Stade am Ende souverän gewonnen. Zur Halbzeit sah es danach aber nicht aus, die Sixers lagen mit einem Punkt hinten. Woran lag das?

Wir waren am Anfang nicht wach, dann startete Stade einen tollen Lauf und wir sind klar ins Hintertreffen geraten. Außerdem haben wir selber schlecht getroffen. Wir haben uns dann gefangen und sind im zweiten Viertel auch in Führung gegangen und dann machen wir zwei Riesenfehler und kassieren acht Punkte und das hat mich schon sehr geärgert.

Weiterlesen...
 
1.RLN: Starke 2. Halbzeit! Sixers gewinnen in Stade 80:68! PDF Drucken E-Mail
Montag, 23. Oktober 2017 um 00:00 Uhr

Headcoach Tomas Grepl schickte mit Luka Petkovic, Eimantas Stankevicius, Jonas Niedermanner, Benedikt Turudic und Terrence Williams seine vermeintlich stärkste Truppe aufs Feld in Stade.

Da der Gastgeber hellwach war und bei den Sixers kaum etwas zusammenlief, führte der VfL schon bald mit 10 Punkten. Nach 10 Minuten lagen die Sixers mit 15:17 im Hintertreffen und auch zur Halbzeit führte der Gastgeber mit 40:39.

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
implementation and hosting by unitel buerosysteme