Sixers empfangen Schwelm! Duell der Tabellennachbarn.

Die BSW Sixers und EN BASKETS Schwelm liegen auf Platz vier und fünf in der Tabelle der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord, mit je fünf Siegen und vier Niederlagen.

Die letzten Negativerlebnisse für beide Teams gab es am vergangenen Wochenende. Mit 15 Punkten Differenz mussten sich die Sixers beim Spitzenreiter Iserlohn geschlagen geben. 75:80 verlor Schwelm.

Und dass ausgerechnet zu Hause gegen Aufsteiger Münster. In Schwelm spricht man deshalb von Wiedergutmachung gegen die Sixers, "den zweiten Aufsteiger aus dem fernen Sandersdorf!"
 
Keine Frage, dass Headcoach Tomas Grepl und sein Team gegen Schwelm die weiße Heimweste bewahren wollen. Schwelms Headcoach Falk Möller hat ein starkes Team, aus dem der Ex-Ludwigsburger Niklas Geske herausragt. Beide kennen sich noch aus der Zeit, als Geske im Ludwigsburger NBBL-Team spielte, das Möller damals trainierte. Gegen Münster brachte es der 1,89 Meter große Geske immerhin auf 21 Punkte, sechs Rebounds und sieben Assists. Die Sixers sind also vorgewarnt! Acht Spieler des Teams trugen zudem schon letztes Jahr das Trikot der Mannschaft aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis in Nordrhein-Westfalen, was für ein gutes Spielverständnis spricht.
      
Wie immer verspricht Tomas Grepl "100 Prozent Kampf seines Teams gegen den Tabellennachbarn!" Bleibt nur zu hoffen, dass die Sixers-Bank gut besetzt ist. "Niedermanner ist fit, Turudic auf jeden Fall dabei", so Grepl. Bei den anderen Verletzten Zylka, Gille und auch Petkovic sind noch Fragezeichen.

Sprungball ist am Sonnabend um 18:00 Uhr in der Ballsporthalle in Sandersdorf!

Text: Manfred Hoffmann

Partnerlinks

 


 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok