Letztes Heimspiel 2019! Sixers empfangen Bernau!

Treffen die Sixers auf LOK Bernau, dann ist immer eines garantiert: spannender und hochklassiger Basketball. Nicht zuletzt liegt das daran, dass die Kooperation beider Teams mit den easyCredit BBL Vereinen SYNTAINICS MBC einerseits und Alba Berlin andererseits junge und hochtalentierte Spieler in die beiden Mannschaften führt.

Allein im Team von LOK BERNAU steht bei neun von 16 Spielern unter der Rubrik "letzter Verein": Alba Berlin. Mal sehen, wer am Sonntag in Sandersdorf auflaufen wird. Bei den Sixers auf jeden Fall Ferdinand Zylka - während zwei große Spieler mit Anthony Okao und Marco Rahn weiterhin fehlen. Headcoach Sebastian Ludwig hofft dennoch, nach drei Niederlagen gegen die starken Randberliner wieder einen Sieg einzufahren. Im Hinspiel in Bernau war die Partie beim 71:73 aus Sicht der Sixers ziemlich offen und Topscorer Zylka war auch nicht dabei.

Was aber ganz sicher feststeht: unser Team wird alles daransetzen, die Serie toller Spiele aus der Hinrunde weiter zu führen. Das Team muss dabei wieder als Einheit auftreten, um die Schlüsselspieler der Gäste zu stoppen. Angeführt wird die LOK aktuell vom Amerikaner Dan Oppland (15,8ppg und 6,8rpg), vom Pointguard Alexander Blessig (13,6ppg) sowie vom Kroaten Kresimir Nikic (10,9ppg und 5,2rpg).

Sixers Präsident Maik Leuschner glaubt daran, dass sein Team in Sanderdorf die "Trendwende schaffen kann". Er schiebt aber nach: "Wenn mir jemand vor der Saison gesagt hätte, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt acht Siege auf unserem Konto haben bei vier Niederlagen, dann hätte ich das gern quittiert. Aber wenn man erfolgreich ist, dann weckt das eben auch Begehrlichkeiten nach oben!" Bernau rangiert derzeit auf Platz fünf in der Tabelle, punktgleich mit Münster, und hat bei fünf Niederlagen sieben Siege auf dem Konto. Der Letzte gegen Düsseldorf mit 78:71.

Nicht unwichtiger Nachsatz: Pünktlich zum Anwurf Sonntag 16:00 Uhr wird auch der Weihnachtsmann in der Halle sein! Außerdem wird es im Anschluss eine Autogrammstunde mit allen Sixers-Spielerin geben. Ein echtes Weihnachtsspiel eben, bei dem die Kerzen hoffentlich ganz hell für die Sixers brennen!     

Text: Manfred Hoffmann, Bild: Jens Mattern

Partnerlinks

 


 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok