1.RLN: Top Rebounder Jaro Tyrna verlängert

Präsident Maik Leuschner hatte es nach der letzten Saison angekündigt: "Wir wollen möglichst viele Leistungsträger halten!" Mit der Weiterverpflichtung von Jaroslav Tyrna ist das eindrucksvoll gelungen.

Der 2,08 m große Tscheche wechselte im vergangenen Sommer von den Dresden Titans zur Basketballgemeinschaft Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 und avancierte in der letzten Saison zum erfolgreichsten Rebounder des Teams.

Kein Wunder also, dass das Management, ihm eine Vertragsverlängerung anbot. "Ich habe mich in Sandersdorf sehr wohl gefühlt und der Verein zeigte im Sommer großes Interesse an meiner Rückkehr", so der 29-Jährige zu den Gründen.

203 Rebounds fischte er im letzten Jahr unter den Körben weg, was ihn zum erfolgreichsten Rebounder des Teams machte. Um die Statistik zu vervollständigen: zu den 8 Rebounds pro Spiel kommen noch einmal 11,2 Punkte je Match, die der 2.08 m große Center erzielte. Besonders die jungen Big Men im Team schauten sich einiges von der Routine des sympathischen Pragers ab.

Morgen wird Jaro 30 Jahre alt. Eine ausgelassene Party wird es aber nicht geben. "Ich verbringe den Tag mit meinen Freunden. Eine kleine ruhige Feier. Nichts Verrücktes. Ich muss ja für das kommende Training bereit sein.", erzählt Tyrna mit einem Lächeln.

Den Sommer verbrachte er zeitweise in den USA. Er besuchte sein ehemaliges College. Zurück in Prag genoss er die Zeit mit Freunden und Familie und hat sich natürlich auch mit dem neuen Coach Tomas Grepl, der ebenfalls in Prag lebt, unterhalten. "Wir kannten uns vorher nicht. Er scheint sich unglaublich auf seine Arbeit bei den Sixers zu freuen und besonders auf die Arbeit mit den jungen talentierten Spielern.", so der Tscheche über seinen Landsmann.

Und worauf freut sich der letztjährige Kapitän? "Natürlich auf die Fans." Die Crazy Sixers sind ein weiterer Grund für seine Rückkehr. "Ihre Begeisterung und das Engagement für das Team ist wirklich inspirierend. Sie sind fähig, uns so viel Energie während unserer Spiele zu geben, dass wir sie wirklich als unseren 6. Mann betrachten können."

Mit Jaroslav Tyrna kehrt nach Adam Touray, Roland Winterstein und Sandro Kordis bereits der vierte Spieler aus dem letztjährigen Kader zurück. Doch bevor es ein Wiedersehen mit seinen alten und neuen Teamkameraden gibt, wird morgen erst einmal gefeiert.

Fotos: Jens Mattern/Ben Bott; Text: Manfred Hoffmann/Anja Petermann

Veröffentlicht in 1. RLN

Partnerlinks

 

 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen