Spieltag #6: VfL SparkassenStars Bochum vs. BSW Sixers

Zum dritten Mal geht es für die BSW Sixers in der BARMER 2.Basketball-Bundesliga ProB auf Reisen. Doch der Gegner am Sonnabend dürfte es unseren Jungs maximal schwer machen, mit dem ersten Auswärtssieg der Saison wieder heimzufahren. 

Das Spiel
VfL SparkassenStars Bochum (3-1) - BSW Sixers (2-2)
Sonnabend, 21.11.2020, 19.00 Uhr
Rundsporthalle Bochum

Letzte Partien gegeneinander
02.02.2020 Sixers - Bochum 73:74
12.10.2019 Bochum - Sixers 72:77 

Die Bilanz der letzten Spiele
Sixers: W, 85:71 vs Bernau / L, 76:80 @Köln / W, 56:48 vs Iserlohn / L, 75:81 @Wedel
Bochum: L, 90:97 @Düsseldorf / W, 84:71 vs Münster / W, 100:71 @Itzehoe / W 88:77 vs TKS49ers

Die Lage der Liga

Das einzig noch ungeschlagene Team nach 5 Spieltagen in der ProB Nord heißt? Richtig: RheinStars Köln. Tabellen lügen ja eigentlich nicht, was sie aber nicht daran hindert, manchmal schief zu sein. Trifft auch auf Köln (Bilanz: 2-0) zu, das neben dem Auftaktsieg gegen uns und dem 79:78-Fingernagelabkauer-Sieg in Schwelm am letzten Wochenende (3/3 Freiwürfe in letzter Sekunde) erst zwei Spiele absolviert hat. Vorn hat sich Düsseldorf (4-1) dank des 97:90-Topspielerfolges gegen Bochum (3-1) von eben diesen Bochumern die Tabellenführung zurückgeholt. Jubel auch in Itzehoe (1-3): Das 97:85 gegen Münster (2-3) war Saisonsieg Nummer eins. Beste Nachricht von allen aber: 6 von 6 Partien konnten absolviert werden. So bitte weiter!

Die Lage bei uns
Der Sieg gegen Bernau war wichtig, keine Frage. Zudem spürte man in der Partie auch erstmals in dieser Spielzeit eine echte funktionierende Chemie in der Mannschaft. Mit Vincent Friederici (11.8 PPG), Luka Petkovic (11.3), Lucien Schmikale und Djordje Pantelic (beide 9.8) hat sich ein ausgeglichenes Scoring-Quartett etabliert, dahinter warten bereits Robin Danes (8.0), Martin Jelic (7.8) und Yasin Turan (7.3). Soll heißen: Wir haben viele Optionen und sind nicht festgelegt auf 1,2 überragende Scorer. Personell sieht es diese Woche bisher gut aus, das BBL-Team spielt Sonntag. 

Das sagt Trainer Sebastian Ludwig
"Nach dem Sieg gegen Bernau gehen wir mit viel Selbstvertrauen ins Spiel. Wir haben letze Woche einiges richtig gemacht. Doch Bochum ist DER Aufstiegskandidat Nummer 1 in der Nordstaffel. Sie sind auf allen Positionen qualitativ und quantitativ überdurchschnittlich besetzt. Zudem bilden sie mit 91 erzielten Punkten pro Spiel die beste Offensive der Liga. Bochum spielt gerne schnell und nimmt viele Dreipunktwürfe. Beides müssen wir in den Griff bekommen. Dann haben wir eine gute Aussenseiterchance."

Was man über den Gegner wissen muss
Man soll ja den Gegner nicht stark schreiben. Was aber, wenn er es einfach ist? Der Tabellenzweite Bochum gehört definitiv zum Kreis der Meisterschaftsfavoriten. Nicht nur wegen des Erstliga-erfahrenen Point Guards Niklas Geske (bisher 20.3 Punkte , 6.8 Assists und 5.0 Rebounds pro Partie), sondern aufgrund eines ingesamt sehr tief besetzten Kaders. Als sich der von ProB-Südmeister Scanplus Baskets Elchingen gekommene spektakuläre US-Amerikaner Lamar Mallory vor einigen Wochen am Knie verletzte und bis auf weiteres ausfiel, konnten die Verantwortlichen mit Julian Jasinski einen 2,01 Meter großen Ersatz mit BBL- und Champions League Erfahrung für zunächst zwei Monate an Land ziehen. Kann man mal machen. Gut 91 Punkte pro Partie erzielt das Team. Gegner-Kategorie: Richtig schwierig. 

Ein Satz vom Gegner
"Wir sind zum ersten Mal in dieser Saison in der Situation nach einer Niederlage zurückkommen zu müssen. Ich habe vollstes Vertrauen in unser Team, dass sich jeder Spieler intensiv mit der Analyse des Spiels vom vergangenen Samstag befasst hat, so dass wir hoffentlich unsere Fehler abstellen können. Gegen die Sixers wird es, wie gegen alle Farmteams, welche auf junge BBL-Talente zurückgreifen, keine leichte Aufgabe und wir werden in der Defensive zu alter Stärke zurückfinden müssen, um eine Chance auf einen Sieg zu haben“, so Bochums Geschäftsführer Tobias Steinert auf der Internetseite der Bochumer.

Livestream
Die Bochumer bieten einen kostenlosen Livestream von der Partie an, der bereits um 18.30 Uhr starten wird. Link zum Livestream

Partnerlinks

 


 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.