Kadernews 2022/23: Danke Sandro!

Sandro Antunovic verlässt die BSW Sixers nach zwei Jahren. Der Centerspieler war im Spätsommer 2020 zu den BSW Sixers gekommen und war darüber hinaus auch Trainingsgast beim Kooperationspartner SYNATINICS MBC, wo er auch zu Einsätzen in der BBL kam. Schnell überzeugte Sandro mit seinem Talent und Einsatzwillen und kehrte zur Saison 2021/22 zurück nach Bitterfeld, Sandersdorf und Wolfen. Nun möchte sich Sandro, der die Staatsbürgerschaften von Kroatien und Bosnien-Herzegowina besitzt, in einer europäischen ersten Liga beweisen.

Die Zahlen
In seiner Premierensaison 2020/21 für die Sixers erzielte der 2,08m große Big Men durchschnittlich 5,3 Punkte und 3,8 Rebounds in der ProB. Ende März 2021 lief Sandro Antunovic erstmals für den SYNTAINICS MBC in der BBL auf: In der Berliner Mercedes-Benz-Arena, gegen den Deutschen Meister ALBA BERLIN. In der abgelaufenen ProB-Saison steigerte er seine statistischen Werte in allen Bereichen, kam auf 9,2 Punkte und 5 Rebounds pro Spiel. Mit seinem guten Distanzwurf stellte er häufig die gegnerische Verteidigung vor große Probleme, beim Auswärtssieg in Schwelm gelangen ihm gleich vier erfolgreiche Dreipunktwürfe.

Ein Satz von uns 
"Sandro hat im Vergleich zu seinem ersten Jahr bei uns in der vergangenen Saison einen großen Schritt nach vorn gemacht. Nach dem Ausfall von Hendrik Warner hat er der Mannschaft sofort auf der großen Position geholfen und war ein wichtiger Faktor für die Siege in den Playoffs. Solch eine Entwicklung bemerken natürlich auch andere Vereine. Für seine Zukunft drücke ich Sandro die Daumen und wünsche ihm nur das Beste", sagt Sixers-Trainer Chris Schreiber.

Das sagt Sandro
"Als erstes will ich mich bedanken bei der ganzen Sixers-Organisation für zwei sehr schöne Jahre, in denen ich viel gelernt und die Chance bekommen habe, einen großen Schritt nach vorn in meiner Karriere zu machen. Ich bin sehr froh über die Dinge, die wir als Team geschafft haben und besonders dankbar für die Unterstützung, die uns die besten Fans der Welt gegeben haben. Die schönste Zeit waren natürlich die Playoff-Heimspiele für mich. Die Atmosphäre im Sixers-Dome war auf einem Niveau, das man in der ProB sonst nicht findet."

Verlinktes
Hier findet ihr ein kleines Video mit einem Saison-Highlight Video von Sandro.

Alles Gute Sandro!

 

 

Partnerlinks

 


 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.