Teamrückblick #2 - Mixed U12

Den heutigen Saisonrückblick 2019/20 widmen wir der Altersklasse U12. Unser Mix-Team ging dabei in der Bezirksliga Anhalt-Süd an den Start und war wohl die Sixers-Mannschaft, die sich in der vergangenen Saison am meisten umstellen musste.

Eigentlich sagt man dies immer vom Übergang in die U14. Wenn Spieler und Spielerinnen aus dem Minibereich hochrücken, ist vieles neu und anders - doch in dieser Saison galten die neuen DBB-Mini-Regeln auch für den Spielbetrieb in Sachsen-Anhalt verbindlich. Und so hieß es nicht nur für die Coaches, sondern auch für Spieler/innen und Eltern: umdenken. 

Die erste durchaus positive Veränderung war die Änderung der Korbhöhe von normaler Höhe (3,05m) auf 2,60m. Eine Entwicklung, die auch unsere Coaches unterstützen. Jedoch zeigte sich hier bereits ein erstes Problem: Denn unserem Team war es kaum möglich, auf Körbe dieser Höhe zu trainieren, da die Umrüstung noch nicht in allen Trainingshallen abgeschlossen ist und sich dies so auch häufig durch eine schwache Trefferquote in den Spielen zeigte.

Ein weiterer Nachteil waren fehlende Hallenzeiten. Vor allem in den Wintermonaten konnte das Team nur einmal wöchentlich trainieren und auch später hatte die Mannschaft nur ein kleines Drittel zur Verfügung. Dies wiederum zeigte sich auch in den Spielen. Nach einem guten Saisonstart, wo man unter anderem die dritte Mannschaft vom BC Anhalt schlagen konnte, folgten eine Niederlagenserie. Einige Spiele gingen aber nicht nur spielerisch verloren, vielmehr erfuhr man durch die Einhaltung der neuen Miniregeln einen Nachteil.

Diese besagen nämlich auch, dass alle Spieler mindestens 2 Achtel der insgesamt 8x5 Minuten spielen müssen und mindestens 2 Achtel pausieren müssen. So wird das Basketballspiel auch zu einem Lotterie-Spiel für die Coaches und zum Nachteil für Teams, die mit einem großen Kader antreten. Aber den Vorteil muss man auch sehen: Alle Spieler bekommen Einsatzzeit und können sich entwickeln.

Zusammenfassend kann man die Spielserie 2019/2020 als Kennenlern-Saison bezeichnen. Der Vorteil wird sein, dass das Team vorrangig aus Spielern des jüngeren Jahrgangs 2009 bestand, die noch ein weiteres Jahr in der Altersklasse U12 spielen können

Text: Anja Petermann

Partnerlinks

 


 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok