Neues Gesicht im Trainerteam: Michelle Struwe

Wir begrüßen Michelle Struwe im Trainerteam der BSW Sixers. Die 18-Jährige absolviert zurzeit eine Ausbildung zur Kinderpflegerin und möchte durch die Arbeit im Kinderbereich der Sixers zusätzliche Erfahrungen im Umgang mit Kita-Kindern sammeln.

Die BSW Sixers freuen sich über zunehmende Zahlen im Nachwuchsbereich. Vor allem der Minibereich wächst stetig. Genauso wichtig ist dabei auch die Unterstützung im Trainerbereich. Heute begrüßen die BSW Sixers Michelle Struwe als neue Übungsleiterin im Kinderbereich. Die aus Edderitz stammende 18-Jährige absolviert zurzeit im 2. Lehrjahr ihre Ausbildung zur Kinderpflegerin an der Berufsschule in Bitterfeld. Und genau dort haben sich Jugendkoordinatorin Anja Petermann und Michelle kennengelernt.

Im Rahmen eines Projektes ging es um Sport und Bewegung im Kita-Bereich. „Im Anschluss an das Projekt haben wir Praktikumsplätze ausgeschrieben und Michelle hat sich sofort bei uns gemeldet“, so Petermann. Nach einem ersten Gespräch und einigen Probeeinheiten war schnell klar: Michelle passt super in die Sixers-Trainerfamilie und ist heute bereits mitverantwortlich für den Kitabereich der U4 und U5. Und was sagt die junge Übungsleiterin, die eigentlich aus dem Karnevalistischen Tanzsport kommt, zu ihrer neuen Aufgabe? „Ich freue mich riesig hier die Möglichkeit zu bekommen, praktische Erfahrung im Umgang mit Kindern zu sammeln. Außerdem lerne ich jede Woche neue Spiele, die ich  später sicherlich auch in meiner Arbeit als Erzieherin anwenden kann.“

Wir freuen uns auch sehr über dein Engagement und sagen herzlich Willkommen bei den BSW Sixers.

Partnerlinks

 


 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.