Spieltag #19: BSW Sixers vs. Itzehoe Eagles

Vierter gegen Dritten - auf die BSW Sixers wartet am Samstag ein richtig gutes Spiel in der Sandersdorfer Ballsporthalle. Gegen den Vorjahresmeister der ProB Nord aus Itzehoe wird unser Team versuchen, zum siebenten Mal in Folge als Sieger vom Feld zu gehen.

Das Spiel
BSW Sixers (10-6) - Itzehoe Eagles (12-6)
Samstag, 20.02.2021, 18.00 Uhr
Ballsporthalle Sandersdorf

Letzte Partie gegeneinander
20.12.2020 Itzehoe - Sixers 83:76

Die Bilanz der letzten Spiele
Sixers: W, 65:61 @Schwelm / W, 71:59 @Eimsbüttel / W, 63:48 vs Stahnsdorf
Itzehoe: W, 78:70 vs Wedel / W, 101:85 vs Bernau / L, 64:95 @Bochum

Die Lage der Liga

Oben gewinnt, unten verliert: So lässt sich das aktuelle Geschehen in der ProB Nord gut zusammenfassen. Denn während Tabellenführer Bochum (14-3) in Stahnsdorf und Verfolger Münster (12-5) gegen Hamburg ihren jeweils vierten Sieg in Folge einfuhren, erreichten die Minusserien bei Rist Wedel (4-14) und Bernau (4-12) nun mittlerweile fünf und acht sieglose Spiele. Die Chancen dieses Duos auf das Erreichen der Playoffs genau wie von Aufsteiger Hamburg (3-12) schmelzen damit wie der Schnee draußen. Leider hat auch das Verletzungspech die Liga erreicht: Adam Touray (Münster) und Achmadschah Zazai (Itzehoe) fallen mit Innenbandrissen mehrere Wochen aus. Bitter. 
Zur aktuellen Tabelle

Die Lage bei uns
Einmal gegen den Tabellendritten Itzehoe, danach zweimal gegen den Tabellenzweiten Münster - die kommenden zehn Tage halten drei Kracher für unser Team bereit. Insgesamt sind bis zum Ende der regulären Saison noch sechs Partien zu absolvieren, mindestens zwei Siege dürfte die Mannschaft wohl noch benötigen, um sich ganz sicher für die Playoffs zu qualifizieren. Doch nach Verkündung des neuen Modus in der Endrunde ist auch das Ziel, unter die Top Vier zu kommen - was in der ersten Playoff-Gruppenphase zwei Heimspiele verspricht - noch einmal attraktiver geworden. Die Partie gegen Itzehoe könnte dabei zum Schlüsselspiel werden, das Hinspiel ging knapp mit sieben Punkten verloren. Personell ist die Lage unverändert gut, durch das FIBA-Nationalmannschaftsfenster ist auch Kooperationspartner SYNTAINICS MBC spielfrei. Dort übrigens sammelte Vincent Friederici vergangenen Sonntag bei der Niederlage in Bonn weitere 2:30 Minuten Spielzeit in der easyCredit BBL ein und verbuchte seinen ersten BBL-Assist. 

Das sagt Trainer Sebastian Ludwig
"Wir wollen gegen Itzehoe die Revanche. Dafür müssen wir im Vergleich zur Niederlage im Hinspiel besser rebounden und weniger foulen. 29 Freiwürfe im Hinspiel für Itzehoe waren zu viel. Ansonsten gilt es weiterhin gut zu verteidigen. Itzehoe hat viele Waffen. Allen voran die drei Top-Scorer um Hooper, Boksic und Kolo. Aber auch drüber hinaus gibt es Spieler, die den Unterschied machen können. Wir müssen über 40 Minuten hellwach sein."

Was man über den Gegner wissen muss
Vorjahresmeister in der ProB Nord, zweitbestes Team in der Liga bei Punkten und Rebounds - die Itzehoe Eagles gehören mit absoluter Sicherheit zu den Topteams der Staffel. Daran ändert auch die klare 64:95-Niederlage bei Spitzenreiter Bochum vor knapp zwei Wochen nichts: Für die Eagles war es die einzige Pleite in den vergangenen fünf Partien. Getragen von den beiden Flügelspielern Chris Hooper (19.4 Punkte & 10.4 Rebounds pro Spiel), Marko Boksic und Center Yasin Kolo verfügt das Team über viele Qualitäten - und in Pat Elzie über einen extrem erfahrenen Coach. Der wird jedoch aus privaten Gründen nicht auf die knapp 450km lange Reise nach Sandersdorf gehen, dafür hat Co-Trainer Timo Völkerink das Kommando. Da kommt ein richtig schwerer Brocken in den Sixers-Dome. Um die Heimweste gegen diese Eagles weiß zu halten, muss die Sixers-Maschine richtig gut schleudern.

Ein Satz vom Gegner
"Für uns gilt es, den Fokus auf die Defensive zu legen, wir wissen, dass wir in der Lage sind, da zu gewinnen", sagt Co-Trainer Timo Völkerink im Vorbericht auf der Homepage der Itzehoer. 

Livestream
Ihr könnt das Spiel in unserem Livestream bei Sportdeutschland.TV für 5 Euro verfolgen. Die Übertragung startet um 17.45 Uhr. Hier geht es zum Stream.

Partnerlinks

 


 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.